OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Landschaft von Ostfriesland
BILDUNG |
BILDUNG

DAS REGIONALE PÄDAGOGISCHE ZENTRUM (RPZ)

 

Das Regionale Pädagogische Zentrum (RPZ) ist ein Dienstleistungs- und Kommunikationszentrum für Schulen und pädagogisches Fachpersonal in Ostfriesland.

 

 

 

FACHTAG "LERNEN BRAUCHT BEWEGUNG"

Donnerstag, 21.09.2017, 9.00-17.00 Uhr

in Emden

Anmeldung    Programm-Flyer

 

Zum 4. Mal wird die Fachtagung „Lernen braucht Bewegung“
für die Zielgruppen Lehrkräfte, Pädagogische MitarbeiterInnen, ÜbungsleiterInnen aus den Turn- und Sportvereinen, ErzieherInnen
und SozialpädagogInnen angeboten.

Das Einleitungsreferat zum Thema hält Prof. Dr. Nils Neuber (Westfälische Wilhelms-Universität Münster).

Bitte wählen Sie je einen Workshop am Vormittag und einen am Nachmittag aus.

___________________________________________________________________________________________

 

 PLATTDEUTSCHER LESEWETTBEWERB 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rheiderland-Zeitung vom 15.06.2017
Foto: Boelmann

 

Am 12. Juni fand im NDR-Funkhaus in Hannover der Landesentscheid im Plattdeutschen Vorlesewettbewerb statt.

Hier holte Derk Harms aus der 7. Jahrgangsstufe der Oberschule Bunde
den 1. Platz in seiner Alterklasse. Herzlichen Glückwunsch!

Auch bei den Viertklässlern war eine ostfriesische Schülerin ganz vorn dabei:
Edda Foget von der Grundschule Ditzum belegte den 3. Platz.

Jeweils den vierten Platz belegten Femke Robbe, 3. Klasse der Grundschule Ditzum,
Tim Begemann
, 5. Klasse der Carl-Goerdeler Haupt- und Realschule Jemgum und Svenja Fuß, 10. Klasse der Realschule Möörkenschule Leer.

Auch diesen vier engagierten Schülern und Schülerinnen gratulieren wir herzlich!

Weitere Presseberichte: 

Ostfriesen Zeitung 15.06.2017   General-Anzeiger 16.06.2017   Rheiderland-Zeitung 16.06.2017

 

Sieger und Platzierte auf  Kreis- und Bezirksebene

 

Bereits zum 30. Mal wurde in Ostfriesland der plattdeutsche Lesewettbewerb durchgeführt.

Die ehemalige Initiative der ostfriesischen Landschaft aus dem Jahr 1960 hat ein erstaunliches Echo gefunden.

Bei diesem Durchgang haben in ganz Ostfriesland 74 Schulen teilgenommen, mit 773 Schülern, das ist eine wunderbare Resonanz auf den Aufruf, den das RPZ und die Landesschulbehörde im letzten Jahr gestartet haben.

_________________________________________________________________________________________

 

 

FLÜCHTLINGSKINDER IN OSTFRIESISCHEN SCHULEN UND KINDERGÄRTEN

 

Zu diesem Thema wurde 2015 ein Arbeitskreis eingerichtet: Neues Land - neue Sprache. Es existieren zwei Arbeitsgruppen, eine für Grundschulen und eine für die Sekundarstufe I.


Nützliche Vorlagen und Links
(z.B. Elternbriefe in verschiedenen Sprachen)

 

SCHULRANZEN FÜR FLÜCHTLINGSKINDER

Nach einem Aufruf der Lamberti Kirchengemeinde in Aurich und des Johanniterordens wurden über 300 Schulranzen (gepackt) gespendet. Die Übergabe an die Schulen hat bereits begonnen.

Hinweis an die Schulleitungen:
Wenden Sie sich gerne an das RPZ (04941 1799-46 oder -48), wenn Sie Bedarf an Ranzen für Flüchtlingskinder an Ihrer Schule haben, wir halten Ranzen zur Abholung bereit.

 

WILLKOMMENSBROSCHÜRE FÜR ZUGEWANDERTE

Die Emsachse, ein Zusammenschluss von über 470 Unternehmen, Kommunen, Kammern und Bildungseinrichtungen, hat eine Willkommens-Broschüre erarbeitet, in der wichtige Ansprechpartner/innen für Zugewanderte in der Region zu finden sind. Das Angebot reicht von Behörden über Migrationsdienste und Tafeln bis hin zu Kontaktdaten bei Sorgen und Nöten.

Interessierte Einzelpersonen, Vereine oder Organisationen können die Willkommens-Broschüre und die Flyer zur Job-Achse in 14 verschiedenen Sprachen kostenlos bei der Ems-Achse (info@emsachse.de, Tel. 04961/940998-0) anfordern.

 

Sie sind interessiert an Lehrerfortbildungen zu diesem Thema?

Ansprechpartnerin: Gabriele Kleen
Telefon 04941 1799-87, E-Mail

 

Sie möchten an einem Austausch über mögliche Unterstützung von Flüchtlingskindern
in ostfriesischen Schulen teilnehmen?

Ansprechpartnerin: Dr. Birgitta Kasper-Heuermann
Telefon 04941 1799-49, E-Mail

__________________________________________________________________________________________

 

Jahrestreffen der Arbeitskreis-Leiter/innen 2016 (Foto: Former, Ostfriesische Landschaft)

 

AKTUELLE SITZUNGSTERMINE DER ARBEITSKREISE

Ostfriesland als neue Heimat: Flucht und Vertreibung seit 1945

08.08.2017, 16.00-18.00 Uhr im RPZ 

Tweesprakig Unnerricht in de Grundschool

10.08.2017, 15.30 Uhr, Wiegboldsbur

Internationale Kompetenz

16.08.2017, 9.00-15.30 Uhr im RPZ

Erfolgreich und mit Freude Deutsch unterrichten

17.08.2017, 16.30-18.30 Uhr, GS Egels

Ernährungs- und Verbraucherbildung

22.08.2017, 16.00-18.00 Uhr im Landschaftsforum

Neues Land - Neue Sprache (Grundschule)

24.08.2017, 15.30-17.30 Uhr im RPZ

Musikbrücke

24.08.2017, 15.30 Uhr

Neues Land - Neue Sprache (Sek I + II)

29.08.2017, 16.30-18.00 Uhr im RPZ

Nederlands voor beginners

30.08.2017, Kompakttag in Winschoten

 

Jahrestreffen der ArbeitskreisleiterInnen

Donnerstag, 07.09.2017, 17.00-19.00 Uhr im Landschaftsforum

 

MEHR  ⇒ Arbeitskreise

__________________________________________________________________________________________

 

KALENDER
Events