OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Landschaft von Ostfriesland
Förderkreis Organeum in Weener |
Förderkreis Organeum in Weener
Organeum Weener Foto: Günter G.A. Marklein
Gartenfest 2014 Foto: Günter G.A. Marklein
Gartenfest 2014 Foto: Günter G.A. Marklein
Gartenfest 2011
Gartenfest 2011
Ahrend-Hausorgel 1990 11/II/P Foto Günter G.A. Marklein
Tafelklavier Ludwig Kulmbach ca. 1825 Foto: Günter G.A. Marklein
Notenbibliothek

Förderkreis

ORGANEUM in Weener e.V.

 

Der Förderkreis ORGANEUM in Weener e.V. wurde im Jahr 2005 gegründet, als der Fortbestand der Einrichtung in Weener gefährdet war. Die Ostfrieslandstiftung, bis dahin alleinige Trägerin der Einrichtung, sah sich nicht mehr in der Lage, das ORGANEUM in Weener aufrecht zu erhalten.

 

Rund einhundert Mitglieder haben durch ihr Engagement den Erhalt der Einrichtung in Weener gefordert und sich mit Erfolg für eine Lösung eingesetzt.

 

Durch die gemeinsame Trägerschaft von Ostfriesland-Stiftung, Evangelisch-reformierter Kirche und Stadt Weener (Ems) wurde das Ziel erreicht, das ORGANEUM am Standort Weener zu erhalten und weiter auszubauen.

 

Der Förderkreis unterstützt seither die Arbeit des Organeums. Er richtet personell und finanziell die beliebten Gartenfeste und die damit verbundenen Konzerte mit aus.

 

Er hat eine umfangreiche neue Notenbibliothek für das ORGANEUM beschafft, die stetig erweitert wird.

 

Der Förderkreis wirbt mit der Verteilung von Plakaten für die Bekanntmachung der Sonntagskonzerte.

 

Der Förderkreis beteiligt sich auch an der Beschaffung und Restaurierung von Instrumenten.

 

2013 wurde die Restaurierung des Kulmbach-Tafelklaviers finanziell unterstützt. Der Umzug der Ahrend-Orgel in das Organeum gehört ebenfalls zu den Projekten, die durch den Förderkreis gefördert wurden.

 

Am 5. Juli 2015 feiert er sein 10-jähriges Bestehen ab 17:00 Uhr in der Georgskirche und im Organeum.

 

Der Erlös des Festes unterstützt die Anschaffung eines Orgelkoffers für das Schulprojekt „Die Orgel im Klassenzimmer“. Der Koffer, der von Gregor Bergmann entwickelt wurde, enthält faszinierende Anschauungsobjekte, die zeigen, wie der Ton in Lippenpfeifen und Zungenpfeifen entsteht.

 

Der Verein heißt gerne weitere Mitglieder in seinen Reihen willkommen!

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 15.-€

 

Kontakt:

Francien Janse-Balzer
1. Vorsitzende
Saxumer Ring 7, 26826 Weener
Tel.: 04951 606
janse-balzer(at)gmx.de

 

KALENDER
Events
Anke Dennert konzertiert auf dem Cembalo von Christian Zell: Die VI Ouverturen für Cembalo bilden Telemanns letzte zyklische Komposition für ein Soloinstrument. Der inzwischen 60-jährige europaweit berühmte Komponist ließ seine Ouverturen 1745 in Nür...
Beginn: 17.08.2017 20:00 Uhr
Ende: 17.08.2017 21:30 Uhr
Dieser Zyklus bietet Bürgern und Besuchern der Stadt Leer die Gelegenheit zum Innehalten, Verweilen und Genießen. Wechselnde Organistinnen und Organisten der Region lassen die historische Brond de Grave-Winter-Orgel zur „Marktzeit“ erklingen.
Beginn: 19.08.2017 11:30 Uhr
Ende: 19.08.2017 12:00 Uhr
In einer offenen Führung geleitet Ludolf Heikens die Besucher durch die Organeum-Villa, erzählt über die Geschichte des Hauses und spielt auf ausgewählten historischen Tasteninstrumenten.
Beginn: 23.08.2017 15:00 Uhr
Ende: 23.08.2017 15:50 Uhr
Winfried Dahlke lässt Kompositionen aus verschiedenen Epochen auf Orgel, Cembalo, Clavichord, Tafelklavier und Harmonium erklingen. Dieses Musikangebot eignet sich auch für Familien mit Kindern, die im Organeum das Musizieren aus der Nähe mitverfolge...
Beginn: 23.08.2017 16:00 Uhr
Ende: 23.08.2017 17:00 Uhr
Abendliche Einkehr in den beschaulichen Dorfkirchen von Esklum, Driever und Grotegaste zum gemeinsamen Hören auf romantische Orgelmusik und zum Abendliedersingen in Verbindung mit liturgischen Nachtgedanken.
Beginn: 25.08.2017 19:30 Uhr
Ende: 25.08.2017 22:30 Uhr
Dieser Zyklus bietet Bürgern und Besuchern der Stadt Leer die Gelegenheit zum Innehalten, Verweilen und Genießen. Wechselnde Organistinnen und Organisten der Region lassen die historische Brond de Grave-Winter-Orgel zur „Marktzeit“ erklingen.
Beginn: 26.08.2017 11:30 Uhr
Ende: 26.08.2017 12:00 Uhr
In einer offenen Führung geleitet Ludolf Heikens die Besucher durch die Organeum-Villa, erzählt über die Geschichte des Hauses und spielt auf ausgewählten historischen Tasteninstrumenten.
Beginn: 30.08.2017 15:00 Uhr
Ende: 30.08.2017 15:50 Uhr
Winfried Dahlke lässt Kompositionen aus verschiedenen Epochen auf Orgel, Cembalo, Clavichord, Tafelklavier und Harmonium erklingen. Dieses Musikangebot eignet sich auch für Familien mit Kindern, die im Organeum das Musizieren aus der Nähe mitverfolge...
Beginn: 30.08.2017 16:00 Uhr
Ende: 30.08.2017 17:00 Uhr
Das Sonntagskonzert zum 20-jährigen Bestehen des Organeums gestaltet Prof. Dr. h.c.mult. Harald Vogel, der die Einrichtung initiiert, gegründet und mehrere Jahre geleitet hat.
Beginn: 03.09.2017 17:00 Uhr
Ende: 03.09.2017 18:20 Uhr
In einer offenen Führung geleitet Ludolf Heikens die Besucher durch die Organeum-Villa, erzählt über die Geschichte des Hauses und spielt auf ausgewählten historischen Tasteninstrumenten.
Beginn: 06.09.2017 15:00 Uhr
Ende: 06.09.2017 15:50 Uhr
Winfried Dahlke lässt Kompositionen aus verschiedenen Epochen auf Orgel, Cembalo, Clavichord, Tafelklavier und Harmonium erklingen. Dieses Musikangebot eignet sich auch für Familien mit Kindern, die im Organeum das Musizieren aus der Nähe mitverfolge...
Beginn: 06.09.2017 16:00 Uhr
Ende: 06.09.2017 17:00 Uhr
In einer offenen Führung geleitet Ludolf Heikens die Besucher durch die Organeum-Villa, erzählt über die Geschichte des Hauses und spielt auf ausgewählten historischen Tasteninstrumenten.
Beginn: 13.09.2017 15:00 Uhr
Ende: 13.09.2017 15:50 Uhr
Winfried Dahlke lässt Kompositionen aus verschiedenen Epochen auf Orgel, Cembalo, Clavichord, Tafelklavier und Harmonium erklingen. Dieses Musikangebot eignet sich auch für Familien mit Kindern, die im Organeum das Musizieren aus der Nähe mitverfolge...
Beginn: 13.09.2017 16:00 Uhr
Ende: 13.09.2017 17:00 Uhr
In einer offenen Führung geleitet Ludolf Heikens die Besucher durch die Organeum-Villa, erzählt über die Geschichte des Hauses und spielt auf ausgewählten historischen Tasteninstrumenten.
Beginn: 20.09.2017 15:00 Uhr
Ende: 20.09.2017 15:50 Uhr
Winfried Dahlke lässt Kompositionen aus verschiedenen Epochen auf Orgel, Cembalo, Clavichord, Tafelklavier und Harmonium erklingen. Dieses Musikangebot eignet sich auch für Familien mit Kindern, die im Organeum das Musizieren aus der Nähe mitverfolge...
Beginn: 20.09.2017 16:00 Uhr
Ende: 20.09.2017 17:00 Uhr
In einer offenen Führung geleitet Ludolf Heikens die Besucher durch die Organeum-Villa, erzählt über die Geschichte des Hauses und spielt auf ausgewählten historischen Tasteninstrumenten.
Beginn: 27.09.2017 15:00 Uhr
Ende: 27.09.2017 15:50 Uhr
Winfried Dahlke lässt Kompositionen aus verschiedenen Epochen auf Orgel, Cembalo, Clavichord, Tafelklavier und Harmonium erklingen. Dieses Musikangebot eignet sich auch für Familien mit Kindern, die im Organeum das Musizieren aus der Nähe mitverfolge...
Beginn: 27.09.2017 16:00 Uhr
Ende: 27.09.2017 17:00 Uhr
Rüdiger Wilhelm (Braunschweig) gestaltet sein Konzert an der Arp Schnitger-Orgel mit Choralbearbeitungen und Choralfantasien des frühen 17. und des späten 18. Jahrhunderts von H. und M. Praetorius, Bach, Schübler und Müthel.
Beginn: 01.10.2017 17:00 Uhr
Ende: 01.10.2017 18:20 Uhr
Stephan Lutermann (Melle) konzertiert an der Arp Schnitger-Orgel in der Georgskirche Weener.
Beginn: 05.11.2017 17:00 Uhr
Ende: 05.11.2017 18:20 Uhr
Das Neujahrskonzert an der Arp Schnitger-Orgel in der weihnachtlich geschmückten Georgskirche Weener gestaltet LKMD Winfried Dahlke. Anschließend gibt es einen musikalischen Nachklang bei Punsch und Gebäck im Organeum.
Beginn: 07.01.2018 17:00 Uhr
Ende: 07.01.2018 18:00 Uhr